Magnetfeldbestrahlung

Durch ungesunde Lebensweise und im Alter verlieren unsere Zellen die Fähigkeit, Sauerstoff und Nährstoffe durch Zellmembran aufzunehmen. Kranke Zellen weisen gegenüber gesunden eine verminderte Spannung auf.

 

Bei der Magnetfeldtherapie entsteht ein in Intensität und Frequenz veränderbares pulsierendes elektromagnetisches Feld. Dieses ist in der Lage, körpergleiche Ströme zu erzeugen und somit die Zellmembrane in Schwingungen zu versetzen.